Angebote zu "Ebook" (245 Treffer)

Kompass Wanderführer Eifel (eBook, PDF)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kompass Wanderführer Eifel - Das Mittelgebirge zwischen Aachen, Köln, Koblenz und Trier gehört zum Rheinischen Schiefergebirge, die höchste Erhebung ist die Hohe Acht (747 m). - Bunte Vielfalt an Naturlandschaften: Vulkankegel und Kraterseen (Maare) in der Vulkaneifel, der Buchen- und Eichenurwald im Nationalpark Eifel, die Kalkmulden der Kalkeifel (zwischen Bad Münstereifel und Prüm), das Wein- und Wacholderschutzgebiet im Ahrgebirge, die Burgenlandschaft und die Ginsterpracht der Osteifel und Hohen Eifel, die Hochmoorlandschaft im Hohen Venn. - Der Nationalpark Eifel war der erste in Nordrheinwestfalen und erstreckt sich zwischen den Städten Monschau, Nideggen und Schleiden, 10 Talsperren, wald- und wasserreiche Naturparklandschaft. Kurzinfo zum Produkt: - Das sportliche Highlight: Bergtour mit steilen Abschnitten von Obermendig über die Ausssichtskanzel am Hochstein, durch das Naturschutzgebiet Sulzbusch, viele Infotafeln und Rastplätze, Aussichtsturm. -Das Familien-Highlight: Der ?Pingenwanderpfad? mit Start in Kall, zu Erzgruben und Schürfstellen ? auf den Spuren der Kelten und Römer, Wanderweg mit 20 Infotafeln, Grillhütte und zahlreichen Rastbänken. - Das Genuss-Highlight: Der ?Rotweinwanderweg? zwischen Bad Bodendorf und Altenahr (35 km) erschließt das grö ßte Rotweingebiet nördlich der Alpen, wunderschöne Blicke ins Ahrtal mit seinen Weinorten. Das E-Book basiert auf folgender Printauflage: 1. Auflage 2014 Unser Special-Tipp: Erstellen Sie Ihren persönlichen Reiseplan durch das Setzen von Lesezeichen und Ergänzen von Notizen. ? und durchsuchen Sie das E-Book in sekundenschnelle mit der praktischen Volltextsuche!

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Eifel-Wahn (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PROLOG Remscheid - Küppelstein Montag, 8. Oktober 2012 14:30 Uhr Dr. Ferdinand Böker dachte an diesem herrlichen frühen Herbsttag nicht an den Tod. Durch das offene Fenster blickte er hinauf in einen Himmel, der für die hiesigen Breitengrade das eher seltene tiefe Blau des Südens trug. Für einen Moment schloss er die Augen, genoss die wohlige Wärme und überlegte, später noch einen Spaziergang zu machen. Doch zunächst wartete noch eine Menge Arbeit auf ihn. Er wollte die neuen Objekte, die am Vormittag aus Südamerika eingetroffen waren, fotografieren und katalogisieren. So bemerkte er das Auto nicht, welches langsam an seinem Anwesen vorbeifuhr und in sicherer Entfernung anhielt. Der Fahrer schaute kurz in den Rückspiegel, schnappte sich seinen Rucksack von der Rückbank und stieg langsam aus. Alles deutete darauf hin, dass der Fremde nur bewundernd das historische Gebäude betrachten wollte, so wie es fast täglich unzählige Male geschah. Viele Wanderer machten mittlerweile vor nichts mehr halt. Die stattliche, bergische Fabrikantenvilla lag etwas abseits auf einer Anhöhe, umgeben von Wiesen und Feldern in einer wunderschönen Landschaft und war zu Beginn des 19. Jahrhundert erbaut worden. Im Foyer der Villa standen Vitrinen, die mit ethnischen Objekten vergangener Kulturen aus Südamerika gefüllt waren. Dr. Ferdinand Böker war gerade im Begriff, einen der Schaukästen zu öffnen, als er ein Geräusch vernahm. Die schwere Haustür fiel hinter ihm ins Schloss. Er fuhr herum und erblickte eine schwarze Silhouette, die aus dem Schatten trat. Fast noch im gleichen Atemzug erkannte er das breite Messer mit sichelförmiger Klinge und senkrechtem Mittelgriff. Sofort wusste er, was es war: Ein Tumi, oder besser gesagt ein breites Ritualmesser der altperuanischen Völker. Dr. Ferdinand Böker stieß einen Schrei aus, der jedoch verstummte, da ihm ein Lappen in den Mund gestopft wurde. Der Geschmack von Öl und Fett ließ ihn würgen. Gleichzeitig schleuderte ihn der Unbekannte gegen die Wand. Fremde Hände in Latexhandschuhen drückten ihn auf den Boden. Eine unbekannte Stimme kroch ihm über die Haut. Es war ein boshaftes Flüstern, fast schon ein Grunzen, das ihm ausmalte, was der Maskierte mit ihm anstellen würde, wenn er sich wehrte. Er versuchte es trotzdem, aber sein Gegner war stärker. Eine behandschuhte Faust traf ihn mitten ins Gesicht. Für einen Moment wurde ihm schwarz vor Augen und er schluckte Blut. Dann spürte er die kalte Klinge an seiner Kehle. Wieder konnte er nicht einmal mehr schreien, als das Opfermesser in ihn eindrang. Mit ein paar kräftigen Schnitten wurde der Kopf vom Rest des Körpers getrennt, und der blutige Rumpf glitt zu Boden. Der Mann wusste genau, wonach er suchte. Gezielt griff er in die geöffneten Vitrinen und nahm sich, was er wollte. Vorsichtig packte er die Gegenstände in seinen Rucksack. Dann blickte er noch einmal auf den Toten. Die Augen des abgetrennten Kopfes starrten ihn leblos an. Er atmete tief ein, um den Geruch des Blutes in sich aufzunehmen. Dann führte er sein Werk zügig zu Ende, indem er den Kopf in östliche Richtung drehte. Vorsichtig ? ganz vorsichtig ? Später würden ihm die Beamten der Remscheider Polizeiinspektion den Namen Ritualmörder geben, die Presse würde sofort darauf anspringen, und ihm würde der Name gefallen ?

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Die Eifel - Das Beste (eBook, ePUB)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Manfred Lang und Ralf Kramp sind Eifeler aus Überzeugung. Sie präsentieren die Literatur ihrer Heimat in all ihrer dichterischen Vielfalt. Für dieses Lesebuch haben sie sich durch Berge von Gedrucktem gegraben und dabei zahlreiche Schätze gehoben. Große Namen sind darunter: Goethe, Schiller, von Schopenhauer, Hermann Löns, Alfred Andersch, Stefan Andres, Ernest Hemingway und Heinrich Böll. Natürlich dürfen die Eifel-Klassiker wie Clara Viebig, Peter Zirbes, Jakob Kneip, Nanny Lambrecht und Theodor Seidenfaden in einer solchen Sammlung nicht fehlen, aber auch die Großen der Eifeler Gegenwartsliteratur wie Jacques Berndorf, Norbert Scheuer, Heinz Küpper, Mario Adorf oder Ursula Krechel. Es sind nicht allein klangvolle Namen, die ein Auswahlkriterium für dieses »Best of« der Eifellliteratur waren: Es finden sich auch unvergleichliche Geschichten un¬bekannterer Verfasser, die in ihren Texten dem zu jeder Jahreszeit inspirierenden Mittelgebirge literarische Denkmäler gesetzt haben, wie zum Beispiel ein Auszug aus dem ersten Eifelkrimi »Das Irrlicht auf dem Eifelmaar« (1941) oder die von Readers Digest preisgekrönte und auch verfilmte Geschichte vom Aufeinandertreffen deutscher und amerikanischer Soldaten in einer Waldhütte während der Ardennenschlacht. Schwülstiges folgt bisweilen auf Schauriges. Die Herausgeber haben ihre Fundstücke liebevoll arrangiert. Herausgekommen ist ein prachtvolles, bebildertes Buch der lustigen und der leisen Töne, ein Buch der sanften Lyrik und der nüchternen Kriegsliteratur. Ein Buch, das die Eifel feiert, aber auch kritisch hinterfragt. Das Beste eben!

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.09.2017
Zum Angebot
Endstation Eifel als eBook Download von Edgar N...
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,90 € / in stock)

Endstation Eifel:Kriminalroman Eifel Krimi Edgar Noske

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Neulich gehört in der Eifel als eBook Download von
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,49 € / in stock)

Neulich gehört in der Eifel:und anderswo

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Neulich gehört in der Eifel als eBook Download von
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,49 € / in stock)

Neulich gehört in der Eifel:und anderswo

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Verfluchte Eifel als eBook Download von Thomas ...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,99 € / in stock)

Verfluchte Eifel:Zwei Schauergeschichten. 2. Auflage. Thomas Michalski

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Eifel als eBook Download von Alessandra Barabas...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Eifel:Lieblingsplätze im GMEINER-Verlag Alessandra Barabaschi, Axel Schwalm

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.10.2017
Zum Angebot
Fluchtweg Eifel als eBook Download von Katharin...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,99 € / in stock)

Fluchtweg Eifel:Spurensuche an einer kaum beachteten Grenze Katharina Schubert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot
Kompass Wanderführer Eifel als eBook Download v...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Kompass Wanderführer Eifel:70 Touren Kompass Wanderführer. 1. Auflage. Hans Naumann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 09.10.2017
Zum Angebot