Angebote zu "Epub" (41 Treffer)

Kategorien

Shops

Eifel (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erzählt wird, gebrochen in bittere Ironie, das Leben eines Mannes namens Jakob Simonis von ihm selbst, der, frisch von der Universität gekommen, verheiratet und Vater eines kleinen Sohnes, als stellen- und damit arbeitsloser Gymnasiallehrer zu so etwas wie einem Hausmann geworden ist. Seine Frau Gisela arbeitet für den Unterhalt der Familie, sie ist Lehrerin an einer Grundschule. Alle Versuche, den langsam verzweifelnden Mann auf gute Gedanken zu bringen und seine Hoffnung, irgendwann doch zu einer Anstellung zu kommen, zu stärken, müssen scheitern, weil alle seine Versuche, eine Stelle zu finden, fehlschlagen. An einem schönen Tag findet man ihn tot unter einer Eisenbahnbrücke. Ein Unfall? Selbstmord? Walter Schenker gelingt es, das innere Drama deutlich werden zu lassen, das sich in der Monotonie dieses arbeitslosen Lebens fast lautlos, aber unerbittlich vollzieht. Zugleich ist dieser seltsam spannende Roman ein Roman der Eifel, eine Liebeserklärung an Land und Leute seiner Region, die hier mit der Magie der Erzählkunst beschworen wird. Ein Roman also, der den Leser auf vielfache Weise gefangen nimmt, fesselt und auch nach der Lektüre nicht losläst.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.02.2018
Zum Angebot
Eifel-Pakt (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus Kapitel 8: Nun stand sie mit dem Mini auf ihrem überdachten Parkplatz und überlegte, was sie mit dem angebrochenen Tag anfangen sollte. Auf der anderen Seite des Parkplatzes stand noch ein anderer Wagen. Ritas Golf. Nanu, dachte sie. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Vielleicht hatte ihre Freundin bereits einen Termin mit einem Kunden. Immerhin hat sie ja auf der letzten Auktion ganz schön zugeschlagen. Den Schlüsselbund in der Hand, ging sie hinüber zu Ritas Laden und klopfte an die Tür. Keine Reaktion. Sie drückte gegen die Tür, aber die schien verschlossen zu sein. Also blickte sie durch das Schaufenster. Auch nichts. Drinnen brannte ein schwaches Licht. Vielleicht ist sie einen Kaffee trinken gegangen? Daniela beschloss, dass sie erst einmal die Liste für den Kommissar erstellen wollte und dann später gegen Mittag noch einmal bei ihrer Freundin vorbeischauen würde. Sie ging hinüber zu ihrem eigenen Laden, schloss ihn auf und sauste in die hinteren Räume, um die Kaffeemaschine anzustellen. Das war so etwas wie ein morgendliches Ritual für sie. Danach lief sie wieder nach draußen, öffnete die Rollläden vor ihrem Schaufenster, kehrte in den Verkaufsraum zurück und schaltete ihren Laptop ein. Als der kleine Computer hochgefahren war, steckte sie einen USB-Stick hinein und wartete, bis sich die Dateien öffneten. Nacheinander überflog sie die Kundenkartei und machte sich hier und da Notizen. Wolfgangs Kunden sind mit einem großen W gekennzeichnet. Hm ? das könnte interessant sein, dachte Daniela. Hinter den Namen befanden sich Zusatzinformationen zu deren Vorlieben, sprich Sammelgebieten. Das wird Laubach mit Sicherheit interessieren. Geschickt kopierte sie die Daten auf eine leere CD. Eine Maske war allerdings nirgendwo aufgeführt. Aber wie sollte sie auch. Solche Funde kamen nur äußerst selten vor. Auch in den restlichen Dateien fand sie nichts wirklich Brauchbares. Vielleicht war der Kunde, der Wolfgang die Maske abkaufen wollte ja selbst ein Händler?, rätselte sie. Vielleicht einer seiner seltsamen Kontakte aus Übersee? Sie hob ihren Kaffeebecher und stellte fest, dass er bereits leer war. Kaum noch erinnerte sie sich daran, dass sie sich die schwarze Brühe eingeschenkt hatte. Ein Blick auf ihre Armbanduhr sagte ihr, dass es schon beinahe elf war. Zeit für eine Pause, dachte sie, stand auf und ging aus dem Laden. Draußen war es angenehm warm, aber der Sommer neigte sich langsam seinem Ende entgegen. An Ritas Tür hing immer noch das Schild ´´Geschlossen´´. Sie klopfte an das Schaufenster und als sich immer noch nichts rührte, drückte sie abermals gegen die Tür. Nichts! Genervt kehrte Daniela zurück in ihren eigenen Laden und wählte Ritas Nummer auf dem Handy. Es meldete sich nur die Mailbox. Da fiel ihr ein, dass sie ja einen Schlüssel für Ritas Laden besaß. Natürlich! Sie hatten gegenseitig ihre Schlüssel getauscht, für den Fall, dass einmal eine Notlage eintrat. Daniela griff in die oberste Schublade und schnappte sich den Ersatzschlüssel, den sie für ihre Freundin aufbewahrte. Sie ging wieder zu Ritas Laden und schloss auf. ´´Rita? Rita, Schätzchen, bist du da?´´ Sie stand noch im Türrahmen, als sie bemerkte, dass etwas nicht stimmte. Der Geruch war anders als sonst und dazu kam diese ungewöhnliche Stille. Sie wirkte irgendwie unnatürlich. Vorsichtig ging sie nach hinten. Die Tür zu Ritas Büro war nur angelehnt. Das Erste, was sie sah, war etwas Dunkles, das auf dem Boden lag. ´´Ritaaa?´´ [?]

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.02.2018
Zum Angebot
Mond über der Eifel / Siggi Baumeister Bd.17 (e...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einen solchen Mord hat die Eifel noch nicht gesehen: Jakob Stern, 43 Jahre alt - Heiler, Schamane, Feingeist und ansonsten ohne Beruf, wird in der Nähe seines abgelegenen Gehöfts aufgefunden. Mausetot, auf den dicken Ästen einer sogenannten heiligen Eiche. Kein Mensch kann sich erklären, wieso er ausgerechnet dort oben festgebunden wurde. Die Suche nach dem Täter gestaltet sich für Siggi Baumeister außerordentlich schwierig. Er lebt gewissermaßen im Auto zwischen der Vulkaneifel und dem Nationalpark Eifel. Kischkewitz, der Leiter der Mordkommission, fürchtet bereits, dass er diesen Fall unerledigt mit in Rente nehmen wird. Dabei bieten sich den Ermittlern pausenlos Zeugen an, die glauben, durch ihren Kontakt zu allerlei Engeln, Geistwesen, Sehern, Channeling-Spezialisten und sonstigen Spiritisten herausfinden zu können, wie denn der allseits beliebte Jakob zu Tode gekommen ist. Zum Glück hält Baumeister in diesem wirren esoterischen Wust seine fünf Sinne beisammen. Und so schält er zusammen mit Rodenstock und Emma langsam die ertsen greifbaren Motive heraus: Habgier, Neid und Hass.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Eifel-Feuer / Siggi Baumeister Bd.7 (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 5. Band der Eifel-Serie General Otmar Ravenstein wird in seinem Landhaus in der Eifel grausam abgeschlachtet. Die Mordkommission muss außen vor bleiben, denn BND, MAD, CIA und der Geheimdienst der NATO übernehmen das Kommando. Weder Nachrichtensperre noch Prügel können Siggi Baumeister von weiteren Recherchen abhalten. Welches schreckliche Geheimnis kostete den General das Leben? Eine tödliche Bedrohung liegt über der Sommeridylle.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Eifel-Jagd / Siggi Baumeister Bd.9 (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 7. Band der Eifel-Serie Drei Leichen innerhalb weniger Tage: eine Schönheit aus Düsseldorf, die ehrbare Frau eines Eifler Bauunternehmers und ein ehemaliger Penner, der in einem Bauwagen am Waldrand eine neue Heimat gefunden hatte. Was verbindet die Toten, wer steckt dahinter? Der Unternehmer Julius Berner, der in der Eifel eine Jagd unterhält? Der Journalist Siggi Baumeister und Kriminalrat a. D. Rodenstock gehen selbst auf die Pirsch und müssen aufpassen, dass sie nicht in die Schusslinie geraten ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Eifel-Kreuz / Siggi Baumeister Bd.16 (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 13. Band der Eifel Serie Wer kreuzigt einen 18-Jährigen? Nachdem Siggi Baumeister die Leiche Sven Dillingers gesehen hat, lässt ihn diese Frage nicht mehr los. Bei der Suche nach einer Antwort trifft er auf Menschen, die ohne den Glauben an die Kirche hilflos wären, und auf solche, die dieser Glaube zerstört. Doch dem Mörder begegnet er nicht ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Eifel-Blues / Siggi Baumeister Bd.1 (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 1. Band der Eifel-Serie Drei Tote neben einem scharf bewachten Bundeswehrdepot: Verkehrsunfall? Spionageaffäre? Eifersuchtstragödie? Der Journalist Baumeister wird krankenhausreif geschlagen, sobald er seine Recherche begonnen hat. Aber das macht seine verbissene Wut nur noch größer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Eifel-Krieg / Siggi Baumeister Bd.21 (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Eifel herrscht Krieg, und niemand weiß, wo die Fronten verlaufen. Die friedliche Eifelwelt gerät völlig aus den Fugen: Siggi Baumeister wird schwer verletzt, noch ehe er sich mit den Untersuchungen um einen rätselhaften Toten beschäftigen kann. Sein väterlicher Freund Rodenstock muss nach einem brutalen Überfall sicherheitshalber ins Koma gelegt werden, weil nicht klar ist, ob ihm die Ärzte überhaupt noch helfen können. Alles dreht sich anscheinend um einen großen Bauernhof, von dem jedermann behauptet, er werde von Neonazis bewohnt. Aber was ist beweisbar? Ein junger Mann wird erschossen, eine Sechzehnjährige schlägt brutal mit einem Axtstiel zu, und ein Unbekannter schießt auf Jäger im Wald. Mit Sicherheit weiß man: Ein Heckenschütze ist in der Eifel unterwegs, ein Sniper - ein Alptraum für jede Mordkommission. Die Stimmung ist so aufgeheizt, dass junge Mütter ihren Kindern verbieten, draußen zu spielen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Die Eifel-Connection / Siggi Baumeister Bd.19 (...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Frühmorgens wird auf einem der sanften Eifelhügel der Mercedes des Unternehmers Norbert Bleckmann gefunden. Hinter dem Steuer sitzt sein Besitzer - tot. Bleckmann war als knallharter Geschäftsmann bekannt, als einer, der sich den Satz ´´Die Welt ist Krieg, wenn du Rücksicht nimmst, bist du tot´´ zu eigen gemacht hat. An seinem Ableben gibt es zunächst nichts Verdächtiges, er hat sich allem Anschein nach schlicht überarbeitet. Naturgemäß wittert der Journalist Siggi Baumeister dennoch mehr hinter diesem Szenario, und tatsächlich wird es mysteriös, als sich herausstellt, dass der Beifahrersitz an Bleckmanns Seite penibel gereinigt wurde. Die Staatsanwaltschaft in Trier will trotzdem nicht ermitteln, und Baumeister macht sich gemeinsam mit Emma und Rodenstock auf eigene Faust an die Recherche. Eine erste Spur führt zu Markus Glatt, einem Eifeler Fabrikanten, einem Selfmademan, der es mit Schuhen, Lampen, Madonnenfiguren und einer ansonsten kaum zu entwirrenden Ansammlung verschiedener Geschäftszweige zum größten Arbeitgeber der Region gebracht hat. Glatt ist ein Choleriker, ein Ekel, und Glatt scheint ein Mann zu sein, der zu allem fähig ist. Baumeister entdeckt zudem, dass auch heute, über sechzig Jahre nach Ende des Krieges, der Schmuggel in der grenznahen Eifel eine große Rolle spielt. Während er noch versucht, die zwielichtigen Geschäftsbeziehungen zwischen Bleckmann und Glatt zu entwirren, führt eine neue Spur zu den Prostituierten, die am Ende der A1 bei Blankenheim ihren Geschäften im Wohnmobil nachgehen. Ausgerechnet in einem der fahrbaren Liebesnester wird eine weitere Leiche gefunden ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Eifel-Träume / Siggi Baumeister Bd.15 (eBook, e...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die dreizehnjährige Annegret kehrt nach der Schule nicht nach Hause zurück. Nach drei Tagen wird sie gefunden - nur dreihundert Meter von ihrem Elternhaus entfernt, tot. Journalist Siggi Baumeister erhält den Auftrag, die Geschichte zu recherchieren, und erfährt Unglaubliches: Chaos am Fundort der Leiche führt dazu, dass man zunächst noch nicht mal mit Sicherheit weiß, ob die Tat ein Sexualdelikt ist. Baumeister macht sich mit Annegrets Umfeld vertraut und bald geht ihm der Fall sehr nahe. Dabei belasten ihn auch noch private Probleme: Tante Anni will sterben, seine Exfreundin Vera kehrt zurück und dann steht auch noch seine Tochter vor der Tür.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot