Angebote zu "Führer" (89 Treffer)

DuMont Kunst-Reiseführer Eifel
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl zwischen den berühmten Kaiserstädten Trier und Aachen gelegen, ist die Eifel für viele noch immer wie ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte - sieht man einmal vom Nürburgring ab. Trotz ihrer Blütezeit in Antike und Mittelalter (die Eifel war bereits von den Römern besiedelt), trotz ihrer Berühmtheit unter den Geologen (hier findet sich die jüngste Vulkanlandschaft Europas), betritt man mit der Eifel noch immer einen der eigentümlichsten und unbekanntesten Natur- und Kulturräume Deutschlands. Der Grund liegt in der Geschichte. Als westlicher Teil des deutschen Reiches grenzte die Eifel an Frankreich und dreihundert Jahre Krieg der beiden einstigen ´´Erbfeinde´´ hatten das Land so nachhaltig getroffen, dass die Eifel noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts als ´´Armenhaus Deutschlands´´ galt, wohin zu reisen nicht empfehlenswert erschien. Doch hat sich in den einsamen Tälern der Eifel mehr vom Reichtum ihrer Geschichte erhalten, als man sich nach den jahrhundertelangen Franzosenkriegen vorstellen kann. Die Autoren haben gerade dies zum Anliegen ihres Buches gemacht: Die Wiederentdeckung der großen Vielfalt der Zeugnisse von Geschichte und Kunst in der Eifel. Dazu führen sie den Reisenden nicht nur in die bekannten touristischen Örtlichkeiten wie Aachen und Trier, Bad Münstereifel, Monschau und Maria Laach. Bis in entlegene Winkel der Eifel zeigt das Buch unbekannte Kunststätten, Ruinen romanischer Klöster und gotischer Burgen, einsame Perlen historischer befestigter Fachwerkdörfer (wie Monreal oder Reifferscheid), ehemalige mittelalterliche Herzogsresidenzen (wie Nideggen, Blankenheim oder Aremberg), gotische Skulpturen und Altäre (Bassenheim, Münstermaifeld oder Zülpich) und eine unerschöpfliche Zahl von alten Kirchen, Burgen und Schlössern, wovon Burg Eltz nur die bekannteste ist. Besonderen Wert legen die Autoren darauf, dass bei allen Entdeckungsreisen durch die Eifel die dabei gelegenen landschaftlichen Reize und Besonderheiten nicht unerwähnt bleiben. Insbesondere die vulkanischen Erscheinungen werden ausführlich beschrieben und erklärt und der Reisende zu manchen geheimnisvollen Orten wie Höhlen, erstarrten Lavaströmen und verlandeten Maarseen geführt - ein Besuch des Deutschen Vulkanmuseums in Mendig ist ein unvergessliches Erlebnis. Das Buch beginnt mit der karolingischen Kaiserstadt Aachen und der Krönungskirche Karls des Großen und führt dann von Norden nach Süden durch alle Teillandschaften der Eifel mit ihren verschiedenen geologischen Prägungen. Bevor die Reise in der römischen Kaiserstadt Trier mit dem größten erhaltenen Stadttor der Antike, der Port Nigra, endet, bekommt der Reisende noch zahlreiche Empfehlungen für Übernachtungen, Wein und Küche. Besonders dem größten Rotweingebiet Deutschlands, dem Ahrtal mit seinen bizarren Felsformationen, ist eine Darstellung der bedeutendsten Weingüter gewidmet. Ein ausführliches Kapitel zur Geschichte der Eifel, vorzügliches Bildmaterial, Grundrisse und Stadtpläne komplettieren alles, was man über die Eifel wissen muss.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Die schönsten Schlösser und Burgen. Ausflüge in...
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Sehenswerte Schlösser und Festungen zwischen Rhein und Mosel: Ausflugstipps für die ganze Familie! - 24 kurzweilige Ausflüge führen zu beeindruckenden Burg- und Schlossanlagen sowie romantischen Ruinen in der Eifel. Neben den schönsten Schlössern und Burgen bietet der reich bebilderte Freizeitband auch Hinweise auf ausgewählte Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, wie das Freilichtmuseum Kommern, den Nürburgring und die Porta Nigra in Trier. Mit einführenden Texten und Tipps zur Anfahrt sowie zur geselligen Einkehr zwischendurch steht Ihnen hier die optimale Begleitung für Ausflüge ins goldene Zeitalter der Bischöfe, Grafen und Ritter zur Seite.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
DuMont Wanderführer Eifel/Südlicher Teil
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die schönsten Wanderungen durch die südliche Eifel führen durch das Ahrgebirge, zum Laacher See, zu den Maaren der Vulkaneifel, über die Burg Eltz zur Mosel, in die Schnee-Eifel und zum Our-Stausee. Wegbeschreibung, Karte und Höhenprofil sind jeweils eng aufeinander abgestimmt und ermöglichen die Orientierung: Konkrete Angaben zur Wegbeschaffenheit, die Besonderheiten der Tour, ob es bergauf oder bergab geht, Dauer und Länge, Orientierungspunkte mit Zeitangaben, Anfahrtswege, Einkehrmöglichkeiten, Sehenswertes am Wegesrand. Herrliche Panoramawege und wundervolle Wanderungen erwarten Sie in der südlichen Eifel, zwischen Luxemburg und Koblenz, zwischen Ahr und Mosel. Jede der 35 Touren ermöglicht einen perfekten Wandertag: Exakte Wegbeschreibung, Karte und Höhenprofil sind jeweils durch die zugeordneten Wegpunkte eng aufeinander abgestimmt und machen die Orientierung einfach. Konkrete Angaben zu Dauer, Länge und Schwierigkeitsgrad, zu Anfahrtswegen und Einkehrmöglichkeiten erleichtern die Planung. Praktische Wandertipps und ein kurzer Magazinteil stimmen auf die Region ein. Die Autoren machen bei jeder Wanderung auf Sehenswertes am Wegesrand aufmerksam, sie geben Tipps für besondere Pausenorte und Abstecher. Mit Überblickskarte und Register ist jeder Ort und jede Tour schnell gefunden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Eifel. Radeln für die Seele (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Fahrrad die Weite der Felder spüren, an inspirierenden Quellen vorbei, hoch zu zauberhaften Aussichtsplätzen, frische Luft tanken im Herzen der Natur - die Eifel ist eine Kraftoase! Norbert Schmidt hat 15 Wohlfühltouren zusammengestellt. die herrliche Urlaubsmomente auf zwei Rädern garantieren: Da gibt es die Panoramatouren mit grandiosen Weitblicken rund um Euskirchen, auf den Höhenwegen des Ahrgebirges oder entlang des Maare-Mosel-Radwegs. Bei den Entschleunigsungstouren, die durch die Osteifel, rund um Nettersheim oder auf die Vennbahntrasse führen, bieten sich viele Gelegenheiten, an besinnlichen Ruheorten zu verweilen. Auf die belebende Wirkung des Wassers setzen die Erfrischungstouren, an Urftsee und Obersee, an Rur, Kyll oder Mineralquellen vorbei. Alle Wege habe eins gemeinsam: Sie sind einmalig schön und wunderbar entspannend! Sämtliche Touren verlaufen fast ausnahmslos abseits verkehrsreicher Straßen, also entlang von Flüssen, Stauseen oder ehemaligen Bahntrassen. ´´Da ist bereits der Weg das Ziel und der Wohlfühlfaktor hoch´´, so Norbert Schmidt. Doch die Auszeit vom stressigen Alltag beginnt nicht erst beim Radeln, sondern schon mit dem ersten Blick ins Buch. Viele oft großformatige Fotos und das farbenfrohe Layout des Radführers laden zum Schmökern ein und machen Lust, aufs Fahrrad zu steigen und sich auf einer der zwischen 23 und 60 Kilometer langen Touren zu entschleunigen. Das Rundum-sorglos-Paket enthält darüber hinaus Übersichtskarten und Streckenprofile, GPS-Daten zum Download sowie Tipps zur entspannten An- und Abreise, genussvollen Einkehr ? oft mit Fokus auf heimischen Produkten ? und zu Sehenswertem am Wegesrand.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.04.2018
Zum Angebot
Eifel-Sturm / Siggi Baumeister Bd.11
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der achte Band der Eifel-Serie. Wer jagte den Bundestagsabgeordneten Jakob Driesch durch das nächtliche Monschau in den Tod? Warum wurde die lebenslustige Annette von Hülsdonk vom Pferd geschossen? Die Mordkommission stochert im Nebel. Haben die Morde mit dem gigantischen Windkraftprojekt in Hollerath zu tun? Doch jede Spur, die der Journalist Siggi Baumeister, der Kriminalrat a.D. Rodenstock und dessen Frau Emma aufnehmen, scheint in eine Sackgasse zu führen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Die Eifel
25,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl zwischen den berühmten Kaiserstädten Trier und Aachen gelegen, ist die Eifel für viele noch immer wie ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte - sieht man einmal vom Nürburgring ab. Trotz ihrer Blütezeit in Antike und Mittelalter (die Eifel war bereits von den Römern besiedelt), trotz ihrer Berühmtheit unter den Geologen (hier findet sich die jüngste Vulkanlandschaft Europas), betritt man mit der Eifel noch immer einen der eigentümlichsten und unbekanntesten Natur- und Kulturräume Deutschlands. Der Grund liegt in der Geschichte. Als westlicher Teil des deutschen Reiches grenzte die Eifel an Frankreich und dreihundert Jahre Krieg der beiden einstigen ´´Erbfeinde´´ hatten das Land so nachhaltig getroffen, dass die Eifel noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts als ´´Armenhaus Deutschlands´´ galt, wohin zu reisen nicht empfehlenswert erschien. Doch hat sich in den einsamen Tälern der Eifel mehr vom Reichtum ihrer Geschichte erhalten, als man sich nach den jahrhundertelangen Franzosenkriegen vorstellen kann. Die Autoren haben gerade dies zum Anliegen ihres Buches gemacht: Die Wiederentdeckung der großen Vielfalt der Zeugnisse von Geschichte und Kunst in der Eifel. Dazu führen sie den Reisenden nicht nur in die bekannten touristischen Örtlichkeiten wie Aachen und Trier, Bad Münstereifel, Monschau und Maria Laach. Bis in entlegene Winkel der Eifel zeigt das Buch unbekannte Kunststätten, Ruinen romanischer Klöster und gotischer Burgen, einsame Perlen historischer befestigter Fachwerkdörfer (wie Monreal oder Reifferscheid), ehemalige mittelalterliche Herzogsresidenzen (wie Nideggen, Blankenheim oder Aremberg), gotische Skulpturen und Altäre (Bassenheim, Münstermaifeld oder Zülpich) und eine unerschöpfliche Zahl von alten Kirchen, Burgen und Schlössern, wovon Burg Eltz nur die bekannteste ist. Besonderen Wert legen die Autoren darauf, dass bei allen Entdeckungsreisen durch die Eifel die dabei gelegenen landschaftlichen Reize und Besonderheiten nicht unerwähnt bleiben. Insbesondere die vulkanischen Erscheinungen werden ausführlich beschrieben und erklärt und der Reisende zu manchen geheimnisvollen Orten wie Höhlen, erstarrten Lavaströmen und verlandeten Maarseen geführt - ein Besuch des Deutschen Vulkanmuseums in Mendig ist ein unvergessliches Erlebnis. Das Buch beginnt mit der karolingischen Kaiserstadt Aachen und der Krönungskirche Karls des Großen und führt dann von Norden nach Süden durch alle Teillandschaften der Eifel mit ihren verschiedenen geologischen Prägungen. Bevor die Reise in der römischen Kaiserstadt Trier mit dem größten erhaltenen Stadttor der Antike, der Port Nigra, endet, bekommt der Reisende noch zahlreiche Empfehlungen für Übernachtungen, Wein und Küche. Besonders dem größten Rotweingebiet Deutschlands, dem Ahrtal mit seinen bizarren Felsformationen, ist eine Darstellung der bedeutendsten Weingüter gewidmet. Ein ausführliches Kapitel zur Geschichte der Eifel, vorzügliches Bildmaterial, Grundrisse und Stadtpläne komplettieren alles, was man über die Eifel wissen muss.Wege zur Kultur und Geschichte des alten Vulkanlandes zwischen Aachen und TrierNatur, Kultur, Geschichte. Reiserouten in der Eifel: Aachen und Umgebung, Nördliche Eifel und Eifelvorland, Ahrtal, Hoch- und Vulkaneifel, Südliche Voreifel, Täler von Salm, Kyll, Nims und Prüm und das Bitburger Gutland, Trier. Reiseinformationen von A bis Z. Zahlreiche Karten, Grundrisse und Pläne.Ida Leinberger und Walter Pippke haben den Kunst-Reiseführer ´´Die Eifel´´ gemeinsam verfasst. Ida Leinberger ist gebürtige Südtirolerin und lebt teils in Italien, teils in Deutschland und arbeitet über Kunst und Geschichte beider Länder. Walter Pippke, Kunsthistoriker und Psychotherapeut lebt und arbeitet in Stuttgart. Zusammen mit Ida Leinberger hat er für den DuMont Reiseverlag neben diesem Band über die Eifel die Kunst-Reiseführer ´´Südtirol´´, ´´Piemont und Aostatal´´ sowie ´´Gardasee, Verona, Mantua, Trentino´´ verfasst, der mit dem ITB BuchAward des Jahres 2009 ausgezeichnet wurde.- Man sieht nur, was man weiß: Reich illustrierte Standardwerke, die das kulturelle Erbe einer Region oder Stadt im Zusammenhang erschließen - Solide, zuverlässige Informationen zu Geschichte und Kultur, Architektur und Kunst sowie ausführliche Erklärung von Weltreligionen - Umfassende Würdigung des Denkmälerbestands einer Region oder Stadt bis hin zu den Bauikonen der Moderne - Ranking bei allen Orten und Sehenswürdigkeiten durch Sterne - Beschreibung von Rundgängen durch große

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Grenzenlos Wandern - 22 abwechslungsreiche Rund...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dichte Wälder, geheimnisvolle Schluchten, bizarre Felsformationen und faszinierende Panoramen: Wer gerne wandert und Erholung in der Natur sucht, kommt auf den 23 Rundwanderwegen in der Eifel, den Luxemburger Ardennen und in der Region Müllerthal-Kleine Luxemburger Schweiz voll auf seine Kosten. Die abwechslungsreichen Routen im Naturwanderpark delux führen durch einmalige Landschaften mit einer bemerkenswerten Tier- und Pflanzenwelt, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Naturexperte Bernd Pieper bietet erkundungsfreudigen Lesern auf 192 Seiten ein wahrhaftiges Wandererlebnis deluxe!

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Die Eifel ist kälter als der Tod
8,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Eigentlich hat Kriminalhauptkommissar Roger Lemberg die Leitung der SOKO-Eifel übernommen, um es in Zukunft etwas ruhiger angehen zu lassen. Doch gleich am ersten Tag bekommt er es mit einem mysteriösen Mordfall zu tun: Auf dem Skulpturenweg in Buchet wird eine weibliche Leiche gefunden. Schnell führen ihn seine Ermittlungen in ein Dickicht aus Eifersucht, Habgier, Neid und Hass, in dem es mehr Verdächtige gibt, als ihm lieb ist. Dabei hat der aus Mainz in seine Heimat Zurückgekehrte schon genug mit privaten Problemen zu tun. Ein seit Jahren schwelender Konflikt mit seinem Vater lodert erneut auf, und seine Ehe droht an seinem aufreibenden Job zu zerbrechen. Nur mühsam gelingt es Lemberg, Licht in das Dunkel des Falls zu bringen - da gibt es einen weiteren Toten. Und ehe Lemberg es sich versieht, hängt auch sein Leben an einem seidenen Faden. Edgar Noske, Jahrgang 1957, lebt als freier Autor im Rheinland und in der Eifel.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Traumpfade 2 - Pocket: Aktuelle Premium-Rundweg...
11,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Traumhaft wandern auf perfekten Rundwegen: Schmale Pfade winden sich über federnde Böden. Klare Bäche rauschen durch moosgrüne Felsentäler. Versteckte Wege führen zu spektakulären Weitsichten. Stille Wälder wechseln mit wilden Wiesen. Insgesamt locken 26 Traumpfade an Rhein, Mosel und in der Eifel zu herrlichen Wanderungen für die Sinne. Mit dem Heidehimmel Volkesfeld, dem Waldseepfad Rieden, der Vier-Berge-Tour, dem Pellenzer Seepfad, dem Höhlen- und Schluchtensteig, dem Monrealer Ritterschlag (´´Wanderweg des Jahres´´) und dem Hochbermeler sowie dem Themenweg Streuobstwiesen gehört das Wegenetz zu den besten in Deutschland. In Band 2 der ´´Traumpfade´´ stellen Ulrike Poller und Wolfgang Todt alle neuen Wege ausführlich vor - und geben weitere Tipps für ganz persönliche Höhepunkte auf den insgesamt 26 Traumpfaden. Zehn Extra-Touren führen zu den Ausflugshöhepunkte links und rechts der Traumpfade - und machen jeden Wandertag erst recht zum unvergesslichen Erlebnis. In Andernach lockt der höchste Kaltwassergeysir der Welt, die Burg Eltz gibt Einblick in ihre Schatzkammer und in Mayen geht es mitten in der Stadt in die Unterwelt. Mit der neuen App ´´traumtouren´´ bleiben Sie immer auf dem richtigen Weg: Einfach QR-Code mit der geöffneten App einscannen und loswandern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
ADAC Wanderführer Rhein Mosel Eifel plus Gratis...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die landschaftlich außerordentlich vielseitige Region zwischen Aachen, Koblenz und Trier zieht alljährlich zahlreiche Wanderer in ihren Bann. Es lockt ein großes Angebot an Routen, auf denen sich Natur- und Kulturgenuss hervorragend verbinden lassen. Nicht nur bei einem Spaziergang durch die Stadt Trier, sondern fast überall stößt man auf die zahlreichen Hinterlassenschaften der Römer. So führen einige Touren am Limes, dem berühmten Grenzwall der Römer, entlang - etwa der Limeswanderweg bei Rheinbrohl. Bei der TopTour zum Bremmer Calmont geht es oberhalb der Moselschleife zu einem ehemaligen Römertempel auf Europas steilstem Weinberg. Diese und weitere Wanderungen durch die Weinanbaugebiete an der Mosel bieten außer den kulturellen Sehenswürdigkeiten immer auch herrliche Ausblicke. Die Eifel lockt mit ihren Maaren, den fast kreisrunden Seen, die sich dort in erloschenen Vulkankratern gebildet haben und heute oft schöne Bademöglichkeiten bieten. Auf dem Vulkanpfad erhält man eineeindrucksvolle Vorstellung vom einstigen Vulkanismus in der Eifel, während man sich in der Kakushöhle 40.000 Jahre in die Vergangenheit versetzen lassen kann, als die Höhle noch von Neandertalern bewohnt war. ++ 40 geprüfte Wandertouren ++ Ausführliche Tourenbeschreibung ++Pro Tour eine Wanderkarte im Detailmaßstab 1:20.000 - 1:40.000 ++ Alle wichtigen Tourendaten auf einen Blick: (Schwierigkeitsgrad, Zeitdauer, Länge, Höhenmeter, Geländebeschaffenheit, Einkehrmöglichkeiten) ++ Informative Grafik zum Tour- und Höhenprofil ++ Startpunktangaben mit GPS-Koordinaten ++ Tipps für weitere Freizeitaktivitäten ++ Kontakt-Adressen und Telefonnummern von Tourist-Informationen, Sehenswürdigkeiten, Freizeiteinrichtungen und Restaurants ++ Detaillierte Anfahrtsbeschreibungen (Auto und öffentliche Verkehrsmittel) Einzigartiges Extra: Kartendownload auf Smartphone - Alle Touren-Tracks zum Herunterladen auf Smartphone per QR-Codes und kostenloser App.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot