Angebote zu "Berger" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Schandpfahl
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Grausame Ritualmorde in der Eifel?Ein Aufschrei geht durch die Eifel: Am historischen Pranger im Freilichtmuseum Kommern wird nachts ein Mann hingerichtet. Das Opfer ist der Bauunternehmer Andreas Berger - und niemand kann sich vorstellen, wer den beliebten, tiefgläubigen Mann töten wollte.Der Schöngeist Jan Grimberg wird im Rahmen seiner Polizeiausbildung in diesen bizarren Fall hineingeworfen und Kommissar Steiner zur Seite gestellt - seinem neuen Mentor, der ihm auf Anhieb unsympathisch ist. Jan will sich in den Ermittlungen behaupten, wird von Steiner jedoch kaum ernst genommen. Schon kurze Zeit später wird ein weiteres Opfer an dem symbolträchtigen Schandpfahl aufgefunden. Gequält, erniedrigt, grausam getötet. Welches Geheimnis verbindet die beiden Opfer?Das Krimi-Debüt von Stefan Barz wurde vom nordrhein-westfälischen Eifel-Landkreis Euskirchen mit dem Jacques-Berndorf-Preis 2014 ausgezeichnet, der im Rahmen des Festivals "Nordeifel Mordeifel" als Förderpreis für Eifelkrimis verliehen wird.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Eifel, Aac...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eifel ist das Land der Maare und Vulkane, wo sich in tiefen Wäldern romantische Burgen verstecken und erstklassige Mineralwässer sprudeln. Die Autoren leben selbst seit 20 Jahren mitten in der Eifel und waren für die neue Auflage des DuMont Reise-Taschenbuchs Eifel in ihrer Region viel unterwegs, und zwar grenzenlos und länderübergreifend, auch in Belgien und Luxemburg. Dabei haben sie viel entdeckt, das eher abseits der ausgetretenen Pfade liegt, wie eine Eisdiele in der Westeifel oder einen Wanderweg auf den Spuren des Schwarzstorchs in der Nordeifel.Wo ist die Natur am spektakulärsten? Welche Radwege eignen sich für Einsteiger? Wie kommt man ohne Auto zurecht? Diese Fragen beantworten die Autoren Petra Juling und Ulrich Berger gleich zu Beginn und verraten zudem ihre persönlichen Lieblingsorte: das Steinerberghaus hoch über den Ahrbergen, das Jugendstil-Wasserkraftwerk am Rurstausee bei Heimbach, die malerischen Gassen von Monreal. Zehn Entdeckungstouren führen die Leser z. B. auf eine geologische Expedition im Mosenberg-Vulkan, zu Tatorten der Eifelkrimis oder auf eine archäologische Exkursion zu Kelten und Römern. Es werden ausgewählte Touren zu Fuß und mit dem Rad beschrieben, beispielsweise eine Rundwanderung in den Gerolsteiner Dolomiten. Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1 : 325.000, die Übersichtskarte mit den Highlights der Eifel, präzise Citypläne sowie Wander- und Routenkarten. Aktuelle Updates zur laufenden Ausgabe und noch mehr Tipps der Autoren finden sich unter www.dumontreise.de/eifel.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Eifel, Aac...
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eifel ist das Land der Maare und Vulkane, wo sich in tiefen Wäldern romantische Burgen verstecken und erstklassige Mineralwässer sprudeln. Die Autoren leben selbst seit 20 Jahren mitten in der Eifel und waren für die neue Auflage des DuMont Reise-Taschenbuchs Eifel in ihrer Region viel unterwegs, und zwar grenzenlos und länderübergreifend, auch in Belgien und Luxemburg. Dabei haben sie viel entdeckt, das eher abseits der ausgetretenen Pfade liegt, wie eine Eisdiele in der Westeifel oder einen Wanderweg auf den Spuren des Schwarzstorchs in der Nordeifel.Wo ist die Natur am spektakulärsten? Welche Radwege eignen sich für Einsteiger? Wie kommt man ohne Auto zurecht? Diese Fragen beantworten die Autoren Petra Juling und Ulrich Berger gleich zu Beginn und verraten zudem ihre persönlichen Lieblingsorte: das Steinerberghaus hoch über den Ahrbergen, das Jugendstil-Wasserkraftwerk am Rurstausee bei Heimbach, die malerischen Gassen von Monreal. Zehn Entdeckungstouren führen die Leser z. B. auf eine geologische Expedition im Mosenberg-Vulkan, zu Tatorten der Eifelkrimis oder auf eine archäologische Exkursion zu Kelten und Römern. Es werden ausgewählte Touren zu Fuß und mit dem Rad beschrieben, beispielsweise eine Rundwanderung in den Gerolsteiner Dolomiten. Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1 : 325.000, die Übersichtskarte mit den Highlights der Eifel, präzise Citypläne sowie Wander- und Routenkarten. Aktuelle Updates zur laufenden Ausgabe und noch mehr Tipps der Autoren finden sich unter www.dumontreise.de/eifel.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Die Bluthochzeit
3,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Nie hätte Mark Walzer es sich träumen lassen, dass er an seinem Hochzeitstag seine Braut Sophie noch einmal erobern muss. Denn Marks schwerreicher Vater Hermann Walzer gibt einmal mehr den Kotzbrocken und legt sich wegen einer Vorspeise mit dem von Finanznöten geplagten Gourmetkoch Franz Berger an, in dessen gehobenem Landgasthof in der Eifel das Hochzeitsessen stattfinden soll. Langsam, aber unausweichlich gerät der Festtag außer Kontrolle. Der Streit eskaliert in unglaublichem Ausmaß und der idyllische Landgasthof wird zur belagerten Festung. Walzer kümmert es wenig, dass auch Unbeteiligte in Mitleidenschaft gezogen werden, und auch der anfangs besonnene Berger verliert zunehmend die Nerven. Alle Versuche, die sturköpfigen Kampfhähne zu stoppen, scheitern und so steuert die Hochzeit auf ein überraschendes Ende zu...

Anbieter: reBuy
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Kater Brown und die tote Weinkönigin: Ein Kater...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein neuer Fall für Kater Brown und Alexandra Berger! Vor laufender Fernsehkamera bricht die Weinkönigin Monika I. bei einem Weinfest im badischen Irthingen tot zusammen. Alles deutet auf einen tragischen Tod aufgrund eines angeborenen Herzfehlers hin. Aber Monikas Freundin Stephanie kommt daran einiges merkwürdig vor. Sie bittet die Reisejournalistin Alexandra Berger um Hilfe, die bereits gemeinsam mit Kater Brown die Klostermorde in der Eifel aufklären konnte. Kater Brown, Alexandra und ihr Kollege Tobias, der wieder mit von der Partie ist, stoßen bei ihren Nachforschungen auf eine jahrzehntelange Fehde zwischen zwei benachbarten Weindörfern, jede Menge Lügen, Intrigen und Vorurteile. Und wer ist der geheimnisvolle Freund, dessen Namen Monika nicht verraten wollte? Kater Brown, der Kater mit der Spürnase, merkt schnell, wenn etwas faul ist - aber die Menschen verstehen seine Hinweise einfach nicht! Bis auf Alexandra Berger. Seit sie gemeinsam ihren ersten Mordfall aufgeklärt haben, weicht der Kater der Reisejournalistin nicht mehr von der Seite. Und gemeinsam können die beiden Morde aufklären, die auf den ersten Blick gar nicht nach einem Verbrechen aussehen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Bernd Reheuser. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lueb/001801/bk_lueb_001801_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Schandpfahl
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Grausame Ritualmorde in der Eifel?Ein Aufschrei geht durch die Eifel: Am historischen Pranger im Freilichtmuseum Kommern wird nachts ein Mann hingerichtet. Das Opfer ist der Bauunternehmer Andreas Berger - und niemand kann sich vorstellen, wer den beliebten, tiefgläubigen Mann töten wollte.Der Schöngeist Jan Grimberg wird im Rahmen seiner Polizeiausbildung in diesen bizarren Fall hineingeworfen und Kommissar Steiner zur Seite gestellt - seinem neuen Mentor, der ihm auf Anhieb unsympathisch ist. Jan will sich in den Ermittlungen behaupten, wird von Steiner jedoch kaum ernst genommen. Schon kurze Zeit später wird ein weiteres Opfer an dem symbolträchtigen Schandpfahl aufgefunden. Gequält, erniedrigt, grausam getötet. Welches Geheimnis verbindet die beiden Opfer?Das Krimi-Debüt von Stefan Barz wurde vom nordrhein-westfälischen Eifel-Landkreis Euskirchen mit dem Jacques-Berndorf-Preis 2014 ausgezeichnet, der im Rahmen des Festivals "Nordeifel Mordeifel" als Förderpreis für Eifelkrimis verliehen wird.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Eifel, Aac...
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eifel ist das Land der Maare und Vulkane, wo sich in tiefen Wäldern romantische Burgen verstecken und erstklassige Mineralwässer sprudeln. Die Autoren leben selbst seit 20 Jahren mitten in der Eifel und waren für die neue Auflage des DuMont Reise-Taschenbuchs Eifel in ihrer Region viel unterwegs, und zwar grenzenlos und länderübergreifend, auch in Belgien und Luxemburg. Dabei haben sie viel entdeckt, das eher abseits der ausgetretenen Pfade liegt, wie eine Eisdiele in der Westeifel oder einen Wanderweg auf den Spuren des Schwarzstorchs in der Nordeifel.Wo ist die Natur am spektakulärsten? Welche Radwege eignen sich für Einsteiger? Wie kommt man ohne Auto zurecht? Diese Fragen beantworten die Autoren Petra Juling und Ulrich Berger gleich zu Beginn und verraten zudem ihre persönlichen Lieblingsorte: das Steinerberghaus hoch über den Ahrbergen, das Jugendstil-Wasserkraftwerk am Rurstausee bei Heimbach, die malerischen Gassen von Monreal. Zehn Entdeckungstouren führen die Leser z. B. auf eine geologische Expedition im Mosenberg-Vulkan, zu Tatorten der Eifelkrimis oder auf eine archäologische Exkursion zu Kelten und Römern. Es werden ausgewählte Touren zu Fuß und mit dem Rad beschrieben, beispielsweise eine Rundwanderung in den Gerolsteiner Dolomiten. Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1 : 325.000, die Übersichtskarte mit den Highlights der Eifel, präzise Citypläne sowie Wander- und Routenkarten. Aktuelle Updates zur laufenden Ausgabe und noch mehr Tipps der Autoren finden sich unter www.dumontreise.de/eifel.

Anbieter: buecher
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Eifel, Aac...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die Eifel ist das Land der Maare und Vulkane, wo sich in tiefen Wäldern romantische Burgen verstecken und erstklassige Mineralwässer sprudeln. Die Autoren leben selbst seit 20 Jahren mitten in der Eifel und waren für die neue Auflage des  DuMont Reise-Taschenbuchs Eifel in ihrer Region viel unterwegs, und zwar grenzenlos und länderübergreifend, auch in Belgien und Luxemburg. Dabei haben sie viel entdeckt, das eher abseits der ausgetretenen Pfade liegt, wie eine Eisdiele in der Westeifel oder einen Wanderweg auf den Spuren des Schwarzstorchs in der Nordeifel. Wo ist die Natur am spektakulärsten? Welche Radwege eignen sich für Einsteiger? Wie kommt man ohne Auto zurecht? Diese Fragen beantworten die Autoren Petra Juling und Ulrich Berger gleich zu Beginn und verraten zudem ihre persönlichen Lieblingsorte: das Steinerberghaus hoch über den Ahrbergen, das Jugendstil-Wasserkraftwerk am Rurstausee bei Heimbach, die malerischen Gassen von Monreal. Zehn Entdeckungstouren führen die Leser z. B. auf eine geologische Expedition im Mosenberg-Vulkan, zu Tatorten der Eifelkrimis oder auf eine archäologische Exkursion zu Kelten und Römern. Es werden ausgewählte Touren zu Fuss und mit dem Rad beschrieben, beispielsweise eine Rundwanderung in den Gerolsteiner Dolomiten. Eine rasche Orientierung ermöglichen die detaillierte Extra-Reisekarte im Massstab 1 : 325.000, die Übersichtskarte mit den Highlights der Eifel, präzise Citypläne sowie Wander- und Routenkarten. Aktuelle Updates zur laufenden Ausgabe und noch mehr Tipps der Autoren finden sich unter www.dumontreise.de/eifel.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot
Schandpfahl
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Grausame Ritualmorde in der Eifel? Ein Aufschrei geht durch die Eifel: Am historischen Pranger im Freilichtmuseum Kommern wird nachts ein Mann hingerichtet. Das Opfer ist der Bauunternehmer Andreas Berger − und niemand kann sich vorstellen, wer den beliebten, tiefgläubigen Mann töten wollte. Der Schöngeist Jan Grimberg wird im Rahmen seiner Polizeiausbildung in diesen bizarren Fall hineingeworfen und Kommissar Steiner zur Seite gestellt − seinem neuen Mentor, der ihm auf Anhieb unsympathisch ist. Jan will sich in den Ermittlungen behaupten, wird von Steiner jedoch kaum ernst genommen. Schon kurze Zeit später wird ein weiteres Opfer an dem symbolträchtigen Schandpfahl aufgefunden. Gequält, erniedrigt, grausam getötet. Welches Geheimnis verbindet die beiden Opfer? Das Krimi-Debüt von Stefan Barz wurde vom nordrhein-westfälischen Eifel-Landkreis Euskirchen mit dem Jacques-Berndorf-Preis 2014 ausgezeichnet, der im Rahmen des Festivals »Nordeifel Mordeifel« als Förderpreis für Eifelkrimis verliehen wird.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.01.2020
Zum Angebot