Angebote zu "Fachwerkdörfer" (6050 Treffer)

Eifel 2019 - Schöne Fachwerkdörfer, märchenhaft...
€ 10.49 *
zzgl. € 2.95 Versand

Eifel 2019 - Schöne Fachwerkdörfer, märchenhafte Burgen, idyllische Maare:Mittelformat-Kalender Brigitte Merz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Eifel
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Eingerahmt von Trier im Südwesten, Koblenz im Südosten und Aachen im Nordwesten galt die Eifel lange als terra incognita , als unbekanntes Land. Doch der Vulkanismus hat nicht nur ein abwechslungsreiches Landschaftsbild mit den weithin bekannten Maaren hinterlassen, sondern birgt auch Schätze wie Fossilien, Schiefer, Basalt und Mineralwasser. Von der wechselvollen Geschichte zeugen nicht zuletzt die märchenhafte Burg Eltz, das Schloss Bürresheim, das Kloster Maria Laach und idyllische Fachwerkdörfer wie Monschau und Monreal. Ausstattung: Grossformat, Aktuelle Texte und ausführliche Bildlegenden, mit 6 Specials zu Sonderthemen, durchgehend farbig illustriert, mit ausführlichem Übersichtsplan der Stadt.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Journey through Eifel
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Eifel scheint wie geschaffen, um Deutschlands Krimilandschaft Nr. 1 zu sein. Dünn besiedelt und seit jeher ein Grenzland, siedeln hier Jacques Berndorf und seine Kollegen ihre düsteren Geschichten an - nicht ohne den nötigen Witz als ´´Butter bei die Fische´´. Auch das Fernsehen hat die Gegend zwischen Aachen, Köln, Bonn, Koblenz und Trier sowie Luxemburg und Belgien für sich entdeckt. Nach der Kult-Serie ´´Mord mit Aussicht´´ tritt nun Uwe Ochsenknecht in ´´Der Bulle und das Landei´´ auf. ´´Ländlich´´ kann man die Eifel wahrlich nennen, ist sie doch ein Wanderparadies par excellence. Der Eifelsteig führt als Weitwanderweg von Aachen nach Trier, Jakobswege dürfen natürlich nicht fehlen und seit kurzem gibt es als Premiumwege die ´´Traumpfade´´: Rundwanderwege abseits von Wirtschaftsträßchen, oft scheinbar fern jeglicher Zivilisation mitten durch ´´Urwald´´ führend, zuweilen mit faszinierenden Ausblicken über Hochebenen auf Hügel mit einst stolzen Burgen. Neben den ´´Heiligenhäuschen´´, Kapellen am Wegesrand, oder schmucken Fachwerkdörfern wie Monreal oder Monschau gibt es als weithin bekannte Sehenswürdigkeiten das Kloster Maria Laach, die Burg Eltz, den Wallenden Born oder die vulkanischen Maare zu bewundern. Doch auch kunsthistorische ´´Kleinodien´´ wie der Bassenheimer Reiter oder das Altarbild von Fraukirch mit der Darstellung der Genoveva-Legende im Knorpelstil locken Kunstreisende in das ehemalige ´´Preußisch Sibirien´´. Brigitte Merz, geboren in Mönchengladbach, lebt als freie Fotografin in Freiburg. Im Verlagshaus Würzburg sind von ihr bereits Bildbände über Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erschienen. Michael Kühler lebt und arbeitet in Stuttgart und in der Eifel. Im Verlagshaus Würzburg sind bereits Bildbände mit seinen Texten über Berlin, Russland, Schwaben oder das ´´Reich der Mitternachtssonne´´, Skandinavien, erschienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Reise durch die Eifel
€ 19.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Eifel scheint wie geschaffen, um Deutschlands Krimilandschaft Nr. 1 zu sein. Dünn besiedelt und seit jeher ein Grenzland, siedeln hier Jacques Berndorf und seine Kollegen ihre düsteren Geschichten an nicht ohne den nötigen Witz als Butter bei die Fische . Auch das Fernsehen hat die Gegend zwischen Aachen, Köln, Bonn, Koblenz und Trier sowie Luxemburg und Belgien für sich entdeckt. Nach der Kult-Serie Mord mit Aussicht tritt nun Uwe Ochsenknecht in Der Bulle und das Landei auf. Ländlich kann man die Eifel wahrlich nennen, ist sie doch ein Wanderparadies par excellence. Der Eifelsteig führt als Weitwanderweg von Aachen nach Trier, Jakobswege dürfen natürlich nicht fehlen und seit kurzem gibt es als Premiumwege die Traumpfade : Rundwanderwege abseits von Wirtschaftsträßchen, oft scheinbar fern jeglicher Zivilisation mitten durch Urwald führend, zuweilen mit faszinierenden Ausblicken über Hochebenen auf Hügel mit einst stolzen Burgen. Neben den Heiligenhäuschen , Kapellen am Wegesrand, oder schmucken Fachwerkdörfern wie Monreal oder Monschau gibt es als weithin bekannte Sehenswürdigkeiten das Kloster Maria Laach, die Burg Eltz, den Wallenden Born oder die vulkanischen Maare zu bewundern. Doch auch kunsthistorische Kleinodien wie der Bassenheimer Reiter oder das Altarbild von Fraukirch mit der Darstellung der Genoveva-Legende im Knorpelstil locken Kunstreisende in das ehemalige Preußisch Sibirien sind bereits Bildbände mit seinen Texten über Berlin, Russland, Schwaben oder das Reich der Mitternachtssonne , Skandinavien, erschienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Die Eifel
€ 25.90 *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl zwischen den berühmten Kaiserstädten Trier und Aachen gelegen, ist die Eifel für viele noch immer wie ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte - sieht man einmal vom Nürburgring ab. Trotz ihrer Blütezeit in Antike und Mittelalter (die Eifel war bereits von den Römern besiedelt), trotz ihrer Berühmtheit unter den Geologen (hier findet sich die jüngste Vulkanlandschaft Europas), betritt man mit der Eifel noch immer einen der eigentümlichsten und unbekanntesten Natur- und Kulturräume Deutschlands. Der Grund liegt in der Geschichte. Als westlicher Teil des deutschen Reiches grenzte die Eifel an Frankreich und dreihundert Jahre Krieg der beiden einstigen ´´Erbfeinde´´ hatten das Land so nachhaltig getroffen, dass die Eifel noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts als ´´Armenhaus Deutschlands´´ galt, wohin zu reisen nicht empfehlenswert erschien. Doch hat sich in den einsamen Tälern der Eifel mehr vom Reichtum ihrer Geschichte erhalten, als man sich nach den jahrhundertelangen Franzosenkriegen vorstellen kann. Die Autoren haben gerade dies zum Anliegen ihres Buches gemacht: Die Wiederentdeckung der großen Vielfalt der Zeugnisse von Geschichte und Kunst in der Eifel. Dazu führen sie den Reisenden nicht nur in die bekannten touristischen Örtlichkeiten wie Aachen und Trier, Bad Münstereifel, Monschau und Maria Laach. Bis in entlegene Winkel der Eifel zeigt das Buch unbekannte Kunststätten, Ruinen romanischer Klöster und gotischer Burgen, einsame Perlen historischer befestigter Fachwerkdörfer (wie Monreal oder Reifferscheid), ehemalige mittelalterliche Herzogsresidenzen (wie Nideggen, Blankenheim oder Aremberg), gotische Skulpturen und Altäre (Bassenheim, Münstermaifeld oder Zülpich) und eine unerschöpfliche Zahl von alten Kirchen, Burgen und Schlössern, wovon Burg Eltz nur die bekannteste ist. Besonderen Wert legen die Autoren darauf, dass bei allen Entdeckungsreisen durch die Eifel die dabei gelegenen landschaftlichen Reize und Besonderheiten nicht unerwähnt bleiben. Insbesondere die vulkanischen Erscheinungen werden ausführlich beschrieben und erklärt und der Reisende zu manchen geheimnisvollen Orten wie Höhlen, erstarrten Lavaströmen und verlandeten Maarseen geführt - ein Besuch des Deutschen Vulkanmuseums in Mendig ist ein unvergessliches Erlebnis. Das Buch beginnt mit der karolingischen Kaiserstadt Aachen und der Krönungskirche Karls des Großen und führt dann von Norden nach Süden durch alle Teillandschaften der Eifel mit ihren verschiedenen geologischen Prägungen. Bevor die Reise in der römischen Kaiserstadt Trier mit dem größten erhaltenen Stadttor der Antike, der Port Nigra, endet, bekommt der Reisende noch zahlreiche Empfehlungen für Übernachtungen, Wein und Küche. Besonders dem größten Rotweingebiet Deutschlands, dem Ahrtal mit seinen bizarren Felsformationen, ist eine Darstellung der bedeutendsten Weingüter gewidmet. Ein ausführliches Kapitel zur Geschichte der Eifel, vorzügliches Bildmaterial, Grundrisse und Stadtpläne komplettieren alles, was man über die Eifel wissen muss.Wege zur Kultur und Geschichte des alten Vulkanlandes zwischen Aachen und TrierNatur, Kultur, Geschichte. Reiserouten in der Eifel: Aachen und Umgebung, Nördliche Eifel und Eifelvorland, Ahrtal, Hoch- und Vulkaneifel, Südliche Voreifel, Täler von Salm, Kyll, Nims und Prüm und das Bitburger Gutland, Trier. Reiseinformationen von A bis Z. Zahlreiche Karten, Grundrisse und Pläne.Ida Leinberger und Walter Pippke haben den Kunst-Reiseführer ´´Die Eifel´´ gemeinsam verfasst. Ida Leinberger ist gebürtige Südtirolerin und lebt teils in Italien, teils in Deutschland und arbeitet über Kunst und Geschichte beider Länder. Walter Pippke, Kunsthistoriker und Psychotherapeut lebt und arbeitet in Stuttgart. Zusammen mit Ida Leinberger hat er für den DuMont Reiseverlag neben diesem Band über die Eifel die Kunst-Reiseführer ´´Südtirol´´, ´´Piemont und Aostatal´´ sowie ´´Gardasee, Verona, Mantua, Trentino´´ verfasst, der mit dem ITB BuchAward des Jahres 2009 ausgezeichnet wurde.- Man sieht nur, was man weiß: Reich illustrierte Standardwerke, die das kulturelle Erbe einer Region oder Stadt im Zusammenhang erschließen - Solide, zuverlässige Informationen zu Geschichte und Kultur, Architektur und Kunst sowie ausführliche Erklärung von Weltreligionen - Umfassende Würdigung des Denkmälerbestands einer Region oder Stadt bis hin zu den Bauikonen der Moderne - Ranking bei allen Orten und Sehenswürdigkeiten durch Sterne - Beschreibung von Rundgängen durch große

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: Sep 7, 2018
Zum Angebot
DuMont Kunst-Reiseführer Eifel
€ 25.90 *
ggf. zzgl. Versand

Obwohl zwischen den berühmten Kaiserstädten Trier und Aachen gelegen, ist die Eifel für viele noch immer wie ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte - sieht man einmal vom Nürburgring ab. Trotz ihrer Blütezeit in Antike und Mittelalter (die Eifel war bereits von den Römern besiedelt), trotz ihrer Berühmtheit unter den Geologen (hier findet sich die jüngste Vulkanlandschaft Europas), betritt man mit der Eifel noch immer einen der eigentümlichsten und unbekanntesten Natur- und Kulturräume Deutschlands. Der Grund liegt in der Geschichte. Als westlicher Teil des deutschen Reiches grenzte die Eifel an Frankreich und dreihundert Jahre Krieg der beiden einstigen ´´Erbfeinde´´ hatten das Land so nachhaltig getroffen, dass die Eifel noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts als ´´Armenhaus Deutschlands´´ galt, wohin zu reisen nicht empfehlenswert erschien. Doch hat sich in den einsamen Tälern der Eifel mehr vom Reichtum ihrer Geschichte erhalten, als man sich nach den jahrhundertelangen Franzosenkriegen vorstellen kann. Die Autoren haben gerade dies zum Anliegen ihres Buches gemacht: Die Wiederentdeckung der großen Vielfalt der Zeugnisse von Geschichte und Kunst in der Eifel. Dazu führen sie den Reisenden nicht nur in die bekannten touristischen Örtlichkeiten wie Aachen und Trier, Bad Münstereifel, Monschau und Maria Laach. Bis in entlegene Winkel der Eifel zeigt das Buch unbekannte Kunststätten, Ruinen romanischer Klöster und gotischer Burgen, einsame Perlen historischer befestigter Fachwerkdörfer (wie Monreal oder Reifferscheid), ehemalige mittelalterliche Herzogsresidenzen (wie Nideggen, Blankenheim oder Aremberg), gotische Skulpturen und Altäre (Bassenheim, Münstermaifeld oder Zülpich) und eine unerschöpfliche Zahl von alten Kirchen, Burgen und Schlössern, wovon Burg Eltz nur die bekannteste ist. Besonderen Wert legen die Autoren darauf, dass bei allen Entdeckungsreisen durch die Eifel die dabei gelegenen landschaftlichen Reize und Besonderheiten nicht unerwähnt bleiben. Insbesondere die vulkanischen Erscheinungen werden ausführlich beschrieben und erklärt und der Reisende zu manchen geheimnisvollen Orten wie Höhlen, erstarrten Lavaströmen und verlandeten Maarseen geführt - ein Besuch des Deutschen Vulkanmuseums in Mendig ist ein unvergessliches Erlebnis. Das Buch beginnt mit der karolingischen Kaiserstadt Aachen und der Krönungskirche Karls des Großen und führt dann von Norden nach Süden durch alle Teillandschaften der Eifel mit ihren verschiedenen geologischen Prägungen. Bevor die Reise in der römischen Kaiserstadt Trier mit dem größten erhaltenen Stadttor der Antike, der Port Nigra, endet, bekommt der Reisende noch zahlreiche Empfehlungen für Übernachtungen, Wein und Küche. Besonders dem größten Rotweingebiet Deutschlands, dem Ahrtal mit seinen bizarren Felsformationen, ist eine Darstellung der bedeutendsten Weingüter gewidmet. Ein ausführliches Kapitel zur Geschichte der Eifel, vorzügliches Bildmaterial, Grundrisse und Stadtpläne komplettieren alles, was man über die Eifel wissen muss.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Landal Wirfttal | 4-Pers.-Woodlodge| Typ 4BW | ...
€ 888.00 *
ggf. zzgl. Versand

4-Pers.-Woodlodge (Typ 4BW): Sie verbringen Ihren Aufenthalt in Landal Wirfttal in einer eingerichteten, frei stehenden Woodlodge. Ca. 20 m². Wohnzimmer mit Sitz-/Essecke und TV. Küchenzeile mit Kaffeemaschine und Wasserkocher. Zwei Schlafräume: einer mit Doppelbett, einer mit einem Etagenbett. Badezimmer mit Dusche und WC. Veranda mit Picknicktisch und Sonnensegel. Der Ferienpark Landal Wirfttal liegt in der Vulkaneifel, deren Landschaft durch tiefe Kraterseen erloschener Vulkane, sanfte Hügel, und Fachwerkdörfer geprägt ist. Die Umgebung stellt eine ideale Urlaubsdestination für Wanderfreunde und Naturliebhaber dar. Der Ferienpark liegt nur 10 Gehminuten vom Luftkurort Stadtkyll entfernt im Erholungsgebiet ´´Oberes Kylltal´´. Die 209 Ferienhäuser von Landal Wirfttal liegen in einem dichten Nadelbaumareal, das Parkzentrum und der angeschlossene Campingplatz mit rund 155 Stellplätzen und 4 Woodlodges liegt im Tal. Der Park verfügt unter anderem über ein Restaurant, ein Hallenschwimmbad und einen Freizeitsee. Einrichtungen: Wetterunabhängig: Hallenschwimmbad* mit separatem Kinderplanschbecken, Whirlpool, Sauna (gegen Gebühr), Fun- und Entertainmentprogramm (während der allgem. Schulferien), Bollo’s Spielgrotte (kleiner Indoor-Spielplatz mit verschiedenen Attraktionen), ´House of Games´ Im Freien: Minigolf, Tischtennis, Lebendkicker (im Sommer), Beach-Volleyball, Ballspiel- und Sportplätze, mehrere Kinderspielplätze. Freizeitsee mit Strand und Sonnenwiese (kein Badegewässer), Tretbootverleih, Angeln. Umfangreiches Outdoorprogramm (Abseilen, Quadfahren, Mountainbiketouren uvm.) Service: Rezeption, Brötchenlieferservice, Waschsalon, Fahrradvermietung, Wander- und Autorouten, WLAN-Zugang im gesamten Park (gegen Gebühr) Essen & Trinken: Restaurant, Lieferservice ins Ferienhaus und zum Campingplatz *Hinweis: Das Hallenschwimmbad ist vom 2. bis 10. Dezember 2019 geschlossen. In einigen Unterkünften sind bis zu zwei Haustiere pro Unterkunft zugelassen (auf Anfrage). Aufpreis pro Haustier: € 5,50 pro Nacht.

Anbieter: Landal GreenParks
Stand: Oct 22, 2018
Zum Angebot
Landal Wirfttal | 4-Pers.-Ferienhaus | Typ 4B2 ...
€ 952.00 *
ggf. zzgl. Versand

4-Pers.-Ferienhaus (Typ 4B2): Sie verbringen Ihren Aufenthalt in Landal Wirfttal in einem komfortablen, frei stehenden Ferienhaus. Ca. 65 m². Wohnzimmer mit Sitz-/Essecke, TV, Radio/CD-Spieler und offener Kamin. Offene Küche u.a. mit Mikrowelle, Geschirrspülmaschine und Kaffeemaschine. Zwei Schlafzimmer. Badezimmer mit Dusche. Separates WC. Möblierte Terrasse und Zentralheizung. Ebenerdig, einige Stufen im Haus. Der Ferienpark Landal Wirfttal liegt in der Vulkaneifel, deren Landschaft durch tiefe Kraterseen erloschener Vulkane, sanfte Hügel, und Fachwerkdörfer geprägt ist. Die Umgebung stellt eine ideale Urlaubsdestination für Wanderfreunde und Naturliebhaber dar. Der Ferienpark liegt nur 10 Gehminuten vom Luftkurort Stadtkyll entfernt im Erholungsgebiet ´´Oberes Kylltal´´. Die 209 Ferienhäuser von Landal Wirfttal liegen in einem dichten Nadelbaumareal, das Parkzentrum und der angeschlossene Campingplatz mit rund 155 Stellplätzen und 4 Woodlodges liegt im Tal. Der Park verfügt unter anderem über ein Restaurant, ein Hallenschwimmbad und einen Freizeitsee. Einrichtungen: Wetterunabhängig: Hallenschwimmbad* mit separatem Kinderplanschbecken, Whirlpool, Sauna (gegen Gebühr), Fun- und Entertainmentprogramm (während der allgem. Schulferien), Bollo’s Spielgrotte (kleiner Indoor-Spielplatz mit verschiedenen Attraktionen), ´House of Games´ Im Freien: Minigolf, Tischtennis, Lebendkicker (im Sommer), Beach-Volleyball, Ballspiel- und Sportplätze, mehrere Kinderspielplätze. Freizeitsee mit Strand und Sonnenwiese (kein Badegewässer), Tretbootverleih, Angeln. Umfangreiches Outdoorprogramm (Abseilen, Quadfahren, Mountainbiketouren uvm.) Service: Rezeption, Brötchenlieferservice, Waschsalon, Fahrradvermietung, Wander- und Autorouten, WLAN-Zugang im gesamten Park (gegen Gebühr) Essen & Trinken: Restaurant, Lieferservice ins Ferienhaus und zum Campingplatz *Hinweis: Das Hallenschwimmbad ist vom 2. bis 10. Dezember 2019 geschlossen. In einigen Unterkünften sind bis zu zwei Haustiere pro Unterkunft zugelassen (auf Anfrage). Aufpreis pro Haustier: € 5,50 pro Nacht.

Anbieter: Landal GreenParks
Stand: Oct 22, 2018
Zum Angebot
Landal Wirfttal | 4-Pers.-Ferienhaus | Typ 4B2 ...
€ 829.00 *
ggf. zzgl. Versand

4-Pers.-Ferienhaus (Typ 4B2): Sie verbringen Ihren Aufenthalt in Landal Wirfttal in einem komfortablen, frei stehenden Ferienhaus. Ca. 65 m². Wohnzimmer mit Sitz-/Essecke, TV, Radio/CD-Spieler und offener Kamin. Offene Küche u.a. mit Mikrowelle, Geschirrspülmaschine und Kaffeemaschine. Zwei Schlafzimmer. Badezimmer mit Dusche. Separates WC. Möblierte Terrasse und Zentralheizung. Ebenerdig, einige Stufen im Haus. Der Ferienpark Landal Wirfttal liegt in der Vulkaneifel, deren Landschaft durch tiefe Kraterseen erloschener Vulkane, sanfte Hügel, und Fachwerkdörfer geprägt ist. Die Umgebung stellt eine ideale Urlaubsdestination für Wanderfreunde und Naturliebhaber dar. Der Ferienpark liegt nur 10 Gehminuten vom Luftkurort Stadtkyll entfernt im Erholungsgebiet ´´Oberes Kylltal´´. Die 209 Ferienhäuser von Landal Wirfttal liegen in einem dichten Nadelbaumareal, das Parkzentrum und der angeschlossene Campingplatz mit rund 155 Stellplätzen und 4 Woodlodges liegt im Tal. Der Park verfügt unter anderem über ein Restaurant, ein Hallenschwimmbad und einen Freizeitsee. Einrichtungen: Wetterunabhängig: Hallenschwimmbad* mit separatem Kinderplanschbecken, Whirlpool, Sauna (gegen Gebühr), Fun- und Entertainmentprogramm (während der allgem. Schulferien), Bollo’s Spielgrotte (kleiner Indoor-Spielplatz mit verschiedenen Attraktionen), ´House of Games´ Im Freien: Minigolf, Tischtennis, Lebendkicker (im Sommer), Beach-Volleyball, Ballspiel- und Sportplätze, mehrere Kinderspielplätze. Freizeitsee mit Strand und Sonnenwiese (kein Badegewässer), Tretbootverleih, Angeln. Umfangreiches Outdoorprogramm (Abseilen, Quadfahren, Mountainbiketouren uvm.) Service: Rezeption, Brötchenlieferservice, Waschsalon, Fahrradvermietung, Wander- und Autorouten, WLAN-Zugang im gesamten Park (gegen Gebühr) Essen & Trinken: Restaurant, Lieferservice ins Ferienhaus und zum Campingplatz *Hinweis: Das Hallenschwimmbad ist vom 2. bis 10. Dezember 2019 geschlossen. In einigen Unterkünften sind bis zu zwei Haustiere pro Unterkunft zugelassen (auf Anfrage). Aufpreis pro Haustier: € 5,50 pro Nacht.

Anbieter: Landal GreenParks
Stand: Oct 22, 2018
Zum Angebot
Landal Wirfttal | 4-Pers.-Woodlodge| Typ 4BW | ...
€ 444.00 *
ggf. zzgl. Versand

4-Pers.-Woodlodge (Typ 4BW): Sie verbringen Ihren Aufenthalt in Landal Wirfttal in einer eingerichteten, frei stehenden Woodlodge. Ca. 20 m². Wohnzimmer mit Sitz-/Essecke und TV. Küchenzeile mit Kaffeemaschine und Wasserkocher. Zwei Schlafräume: einer mit Doppelbett, einer mit einem Etagenbett. Badezimmer mit Dusche und WC. Veranda mit Picknicktisch und Sonnensegel. Der Ferienpark Landal Wirfttal liegt in der Vulkaneifel, deren Landschaft durch tiefe Kraterseen erloschener Vulkane, sanfte Hügel, und Fachwerkdörfer geprägt ist. Die Umgebung stellt eine ideale Urlaubsdestination für Wanderfreunde und Naturliebhaber dar. Der Ferienpark liegt nur 10 Gehminuten vom Luftkurort Stadtkyll entfernt im Erholungsgebiet ´´Oberes Kylltal´´. Die 209 Ferienhäuser von Landal Wirfttal liegen in einem dichten Nadelbaumareal, das Parkzentrum und der angeschlossene Campingplatz mit rund 155 Stellplätzen und 4 Woodlodges liegt im Tal. Der Park verfügt unter anderem über ein Restaurant, ein Hallenschwimmbad und einen Freizeitsee. Einrichtungen: Wetterunabhängig: Hallenschwimmbad* mit separatem Kinderplanschbecken, Whirlpool, Sauna (gegen Gebühr), Fun- und Entertainmentprogramm (während der allgem. Schulferien), Bollo’s Spielgrotte (kleiner Indoor-Spielplatz mit verschiedenen Attraktionen), ´House of Games´ Im Freien: Minigolf, Tischtennis, Lebendkicker (im Sommer), Beach-Volleyball, Ballspiel- und Sportplätze, mehrere Kinderspielplätze. Freizeitsee mit Strand und Sonnenwiese (kein Badegewässer), Tretbootverleih, Angeln. Umfangreiches Outdoorprogramm (Abseilen, Quadfahren, Mountainbiketouren uvm.) Service: Rezeption, Brötchenlieferservice, Waschsalon, Fahrradvermietung, Wander- und Autorouten, WLAN-Zugang im gesamten Park (gegen Gebühr) Essen & Trinken: Restaurant, Lieferservice ins Ferienhaus und zum Campingplatz *Hinweis: Das Hallenschwimmbad ist vom 2. bis 10. Dezember 2019 geschlossen. In einigen Unterkünften sind bis zu zwei Haustiere pro Unterkunft zugelassen (auf Anfrage). Aufpreis pro Haustier: € 5,50 pro Nacht.

Anbieter: Landal GreenParks
Stand: Oct 22, 2018
Zum Angebot