Angebote zu "Größer" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Conrad Stein Deutsche Nationalparks I
12,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Deutsche Nationalparks - gibt`s die überhaupt? Über die Nationalparks der USA wurde viel geschrieben, jeder kennt den Yellowstone National Park, zumindest vom Hörensagen, und die National Parks in Alaska sind zum Teil größer als die ganze Schweiz. Aber in Deutschland? Ja, auch in Deutschland haben wir Nationalparks, nicht so groß und spektakulär wie in den Vereinigten Staaten oder in Südafrika, aber wunderschön und mit dem Auto oder der Bahn ganz leicht zu erreichen, und für Wanderungen und Radfahrten wärmstens zu empfehlen. Vierzehn dieser Parks gibt es mittlerweile in Deutschland, die sieben Parks westlich einer Linie Rostock-München werden in diesem Buch vorgestellt, einschließlich aller praktischen Informationen zum Übernachtungs- und Verpflegungsangebot. Nationalpark Eifel, Hainich, Kellerwald/Edersee und Harz, Niedersächsisches-, und Hamburgisches Wattenmeer sowie das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer sind die Stationen unserer Reise. Am Ende sollen Sie sich freuen über unsere wunderschöne heimische Natur aber auch etwas nachdenklich gestimmt sein zu den Problemen des Naturschutzes, mit denen Sie auf dieser Reise konfrontiert werden.

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Aus finsterem Himmel
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Spinner, ein Familiengeheimnis und ein uraltes Schauermärchen ...Es ist Sommer in der Eifel, die Zeit der dauerhaften Straßenbaustellen und der raumgreifenden Umleitungen. Hätte Herbie Feldmann nicht den verwegenen Versuch unternommen, einen Schleichweg zu benutzen, wäre ihm nicht diese Kuh vors Auto gelaufen. Die Schadenfreude bei seinem allgegenwärtigem Begleiter Julius könnte nicht größer sein.Das verletzte Tier gehört Alfred "Marshal" Schnorrenberg, dem Großbauern, der seit seinem Aufenthalt in Amerika den alten Aussiedlerhof zur waschechten Ranch umfunktioniert. Er erlaubt Herbie großzügig, den entstandenen Schaden mit ein paar kleinen Gefälligkeiten abarbeiten zu dürfen. Doch mit jeder Reparaturarbeit und jedem Botendienst verstrickt sich Herbie schleichend in ein immer dichter werdendes Netz von Verpflichtungen, und zu allem Überfluss gerät er auch noch in eine schon lange schwelende Familienfehde, die mindestens einer der Beteiligten gerne nach echter Wildwestmanier beenden würde.Mitten hinein in das bedrohliche Szenario platzt die Nachricht vom plötzlichen Verschwinden eines jungen Rucksacktouristen, der an der Grundstücksgrenze des Marshals campiert hat. Zeugen die blutigen Spuren davon, dass er womöglich zwischen die Fronten geraten ist? Oder hat ihn am Ende der "Ginstermann" geholt, die finstere Eifeler Sagengestalt, die angeblich in Gewitternächten ihr Unwesen treiben soll?

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Aus finsterem Himmel
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Spinner, ein Familiengeheimnis und ein uraltes Schauermärchen ...Es ist Sommer in der Eifel, die Zeit der dauerhaften Straßenbaustellen und der raumgreifenden Umleitungen. Hätte Herbie Feldmann nicht den verwegenen Versuch unternommen, einen Schleichweg zu benutzen, wäre ihm nicht diese Kuh vors Auto gelaufen. Die Schadenfreude bei seinem allgegenwärtigem Begleiter Julius könnte nicht größer sein.Das verletzte Tier gehört Alfred "Marshal" Schnorrenberg, dem Großbauern, der seit seinem Aufenthalt in Amerika den alten Aussiedlerhof zur waschechten Ranch umfunktioniert. Er erlaubt Herbie großzügig, den entstandenen Schaden mit ein paar kleinen Gefälligkeiten abarbeiten zu dürfen. Doch mit jeder Reparaturarbeit und jedem Botendienst verstrickt sich Herbie schleichend in ein immer dichter werdendes Netz von Verpflichtungen, und zu allem Überfluss gerät er auch noch in eine schon lange schwelende Familienfehde, die mindestens einer der Beteiligten gerne nach echter Wildwestmanier beenden würde.Mitten hinein in das bedrohliche Szenario platzt die Nachricht vom plötzlichen Verschwinden eines jungen Rucksacktouristen, der an der Grundstücksgrenze des Marshals campiert hat. Zeugen die blutigen Spuren davon, dass er womöglich zwischen die Fronten geraten ist? Oder hat ihn am Ende der "Ginstermann" geholt, die finstere Eifeler Sagengestalt, die angeblich in Gewitternächten ihr Unwesen treiben soll?

Anbieter: buecher
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Durch die Jahre
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Herbert Pelzers Roman Durch die Jahre beginnt am Ende der Weimarer Republik in einem Dorf am nördlichen Rand der Eifel und endet 1941 im mexikanischen Veracruz.Im Frühling des Jahres 1927 wird der Viehhändler Josef Treu aus dem Gefängnis in Aachen entlassen. Voller Zuversicht wagt er einen Neustart. Er lernt die attraktive Paula kennen, die Liebe seines Lebens. Doch gerade zu der Zeit, als ihre zweite Tochter geboren wird, übernehmen die Nationalsozialisten die Macht in Deutschland. Jung und voller Lebensmut trifft die jüdische Familie die Angst, die Demütigung und der Verrat hart. Ungläubig verfolgen sie den sich rasant vollziehenden Wandel, der sich nicht nur in den großen Städten vollzieht, sondern auch in den Eifeldörfern, in denen die Familie Treu, ihre Verwandten und Bekannten leben. Doch noch weigern die Treus sich verzweifelt, ihre Heimat zu verlassen. Und wagen am Ende doch den Schritt in die Ungewissheit, in eine neue Welt. Josef begibt sich zunächst alleine auf den langen und beschwerlichen Weg nach Mexiko, um sich eine neue Existenz aufzubauen und Paula und den Kindern Sicherheit bieten zu können, sobald es ihnen gelingt, ihm zu folgen. Die Vorfreude auf ein Wiedersehen und ein neues Leben in Freiheit ist groß. Ungleich größer sind die Gefahren und Hindernisse, denen sich Paula ausgesetzt sieht.Durch die Jahre ist die bewegende Geschichte der Familie Treu, die ihre einzige Chance nutzt und am Ende doch unendlich viel verliert.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Durch die Jahre
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Herbert Pelzers Roman "Durch die Jahre" beginnt am Ende der Weimarer Republik in einem Dorf am nördlichen Rand der Eifel und endet 1941 im mexikanischen Veracruz.Im Frühling des Jahres 1927 wird der Viehhändler Josef Treu aus dem Gefängnis in Aachen entlassen. Voller Zuversicht wagt er einen Neustart. Er lernt die attraktive Paula kennen, die Liebe seines Lebens. Doch gerade zu der Zeit, als ihre zweite Tochter geboren wird, übernehmen die Nationalsozialisten die Macht in Deutschland. Jung und voller Lebensmut trifft die jüdische Familie die Angst, die Demütigung und der Verrat hart. Ungläubig verfolgen sie den sich rasant vollziehenden Wandel, der sich nicht nur in den großen Städten vollzieht, sondern auch in den Eifeldörfern, in denen die Familie Treu, ihre Verwandten und Bekannten leben. Doch noch weigern die Treus sich verzweifelt, ihre Heimat zu verlassen. Und wagen am Ende doch den Schritt in die Ungewissheit, in eine neue Welt. Josef begibt sich zunächst alleine auf den langen und beschwerlichen Weg nach Mexiko, um sich eine neue Existenz aufzubauen und Paula und den Kindern Sicherheit bieten zu können, sobald es ihnen gelingt ihm zu folgen. Die Vorfreude auf ein Wiedersehen und ein neues Leben in Freiheit ist groß. Ungleich größer sind die Gefahren und Hindernisse, denen sich Paula ausgesetzt sieht."Durch die Jahre" ist die bewegende Geschichte der Familie Treu, die ihre einzige Chance nutzt und am Ende doch unendlich viel verliert.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Aus finsterem Himmel
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Spinner, ein Familiengeheimnis und ein uraltes Schauermärchen ...Es ist Sommer in der Eifel, die Zeit der dauerhaften Straßenbaustellen und der raumgreifenden Umleitungen. Hätte Herbie Feldmann nicht den verwegenen Versuch unternommen, einen Schleichweg zu benutzen, wäre ihm nicht diese Kuh vors Auto gelaufen. Die Schadenfreude bei seinem allgegenwärtigem Begleiter Julius könnte nicht größer sein.Das verletzte Tier gehört Alfred "Marshal" Schnorrenberg, dem Großbauern, der seit seinem Aufenthalt in Amerika den alten Aussiedlerhof zur waschechten Ranch umfunktioniert. Er erlaubt Herbie großzügig, den entstandenen Schaden mit ein paar kleinen Gefälligkeiten abarbeiten zu dürfen. Doch mit jeder Reparaturarbeit und jedem Botendienst verstrickt sich Herbie schleichend in ein immer dichter werdendes Netz von Verpflichtungen, und zu allem Überfluss gerät er auch noch in eine schon lange schwelende Familienfehde, die mindestens einer der Beteiligten gerne nach echter Wildwestmanier beenden würde.Mitten hinein in das bedrohliche Szenario platzt die Nachricht vom plötzlichen Verschwinden eines jungen Rucksacktouristen, der an der Grundstücksgrenze des Marshals campiert hat. Zeugen die blutigen Spuren davon, dass er womöglich zwischen die Fronten geraten ist? Oder hat ihn am Ende der "Ginstermann" geholt, die finstere Eifeler Sagengestalt, die angeblich in Gewitternächten ihr Unwesen treiben soll?

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Nachtschwärmer online
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Titel Nachtschwärmer online verweist darauf, dass die einzelnen Folgen des phantastischen Romans ursprünglich im Netz erschienen sind. Vom Winter 2006 bis Frühling 2007 versammelte sich allabendlich ein ständig größer werdender Kreis von LeserInnen im Blog "Teppichhaus Trithemius" und wartete gespannt auf eine neue Folge. Die Publikation im Blog schuf eine starke Bindung zwischen LeserIn und Autor, zumal im Blog die Grenze zwischen Autor und Icherzähler verwischen, ein Effekt der durch den direkten Kontakt in Kommentaren entsteht. Van der Ley hat diesen Kontakt gesucht und durch das literarische Du forciert, denn ihm war klar, dass diese Interaktion zwischen Leser und Autor während des Schreibprozesses bislang in der Literaturgeschichte ohne Beispiel war.Aus der täglichen Interaktion entwickelte sich eine phantastische Reise über Gleisstrecken. Am Aachener Westbahnhof startet eine imaginäre Nachtdraisine, auf deren Plattform Ich-Erzähler Trithemius und sein literarische Du sitzen. Die Fahrt geht hinaus über eine romantische Güterbahnlinie nach Belgien und weiter zur Maas, nach Maastricht, von dort über die limburgische Miljoenenline nach Valkenburg und Kerkrade. Die folgenden Reisen beginnen im belgischen Raeren und führen auf dem stillgelegten Vennbahngleis durch die Eifel - über Roetgen, Lammersdorf, Monschau, Kalterherberg in die belgischen Ardennen und zurück ins Münsterländchen, - nach Walheim, Kornelimünster und Stolberg-Breinig, wo sie vorläufig enden.Die Lebenshaltung des Ich-Erzählers ist heiter-ironisch und geprägt von der Lust am Fabulieren. Das literarische Du ist nicht ausformuliert, sondern wird vom Ich-Erzähler auf charmante Weise gespiegelt, so dass sich ein Gefühl der Nähe ähnlich der ursprüngliche Publikation herstellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Durch die Jahre
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Herbert Pelzers Roman "Durch die Jahre" beginnt am Ende der Weimarer Republik in einem Dorf am nördlichen Rand der Eifel und endet 1941 im mexikanischen Veracruz.Im Frühling des Jahres 1927 wird der Viehhändler Josef Treu aus dem Gefängnis in Aachen entlassen. Voller Zuversicht wagt er einen Neustart. Er lernt die attraktive Paula kennen, die Liebe seines Lebens. Doch gerade zu der Zeit, als ihre zweite Tochter geboren wird, übernehmen die Nationalsozialisten die Macht in Deutschland. Jung und voller Lebensmut trifft die jüdische Familie die Angst, die Demütigung und der Verrat hart. Ungläubig verfolgen sie den sich rasant vollziehenden Wandel, der sich nicht nur in den großen Städten vollzieht, sondern auch in den Eifeldörfern, in denen die Familie Treu, ihre Verwandten und Bekannten leben. Doch noch weigern die Treus sich verzweifelt, ihre Heimat zu verlassen. Und wagen am Ende doch den Schritt in die Ungewissheit, in eine neue Welt. Josef begibt sich zunächst alleine auf den langen und beschwerlichen Weg nach Mexiko, um sich eine neue Existenz aufzubauen und Paula und den Kindern Sicherheit bieten zu können, sobald es ihnen gelingt ihm zu folgen. Die Vorfreude auf ein Wiedersehen und ein neues Leben in Freiheit ist groß. Ungleich größer sind die Gefahren und Hindernisse, denen sich Paula ausgesetzt sieht."Durch die Jahre" ist die bewegende Geschichte der Familie Treu, die ihre einzige Chance nutzt und am Ende doch unendlich viel verliert.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot
Durch die Jahre
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Herbert Pelzers Roman Durch die Jahre beginnt am Ende der Weimarer Republik in einem Dorf am nördlichen Rand der Eifel und endet 1941 im mexikanischen Veracruz.Im Frühling des Jahres 1927 wird der Viehhändler Josef Treu aus dem Gefängnis in Aachen entlassen. Voller Zuversicht wagt er einen Neustart. Er lernt die attraktive Paula kennen, die Liebe seines Lebens. Doch gerade zu der Zeit, als ihre zweite Tochter geboren wird, übernehmen die Nationalsozialisten die Macht in Deutschland. Jung und voller Lebensmut trifft die jüdische Familie die Angst, die Demütigung und der Verrat hart. Ungläubig verfolgen sie den sich rasant vollziehenden Wandel, der sich nicht nur in den großen Städten vollzieht, sondern auch in den Eifeldörfern, in denen die Familie Treu, ihre Verwandten und Bekannten leben. Doch noch weigern die Treus sich verzweifelt, ihre Heimat zu verlassen. Und wagen am Ende doch den Schritt in die Ungewissheit, in eine neue Welt. Josef begibt sich zunächst alleine auf den langen und beschwerlichen Weg nach Mexiko, um sich eine neue Existenz aufzubauen und Paula und den Kindern Sicherheit bieten zu können, sobald es ihnen gelingt, ihm zu folgen. Die Vorfreude auf ein Wiedersehen und ein neues Leben in Freiheit ist groß. Ungleich größer sind die Gefahren und Hindernisse, denen sich Paula ausgesetzt sieht.Durch die Jahre ist die bewegende Geschichte der Familie Treu, die ihre einzige Chance nutzt und am Ende doch unendlich viel verliert.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.11.2020
Zum Angebot