Angebote zu "Malberg" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Mörderische Wilhelm-Tell-Festspiele
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mörderische Wilhelm-Tell-Festspiele ab 9.99 € als Taschenbuch: ein historisch-kulinarischer Krimi zwischen Köln und Malberg in der Eifel. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Essen & Trinken,

Anbieter: hugendubel
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Mörderische Wilhelm-Tell-Festspiele
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mörderische Wilhelm-Tell-Festspiele ist eine spannende Reise in die Zeit von 1929 bis 1948 nach Köln-Mülheim und in die Eifel mit Ereignissen, Erfindungen und kulinarischen Köstlichkeiten aus dieser Zeit. Es ist eine Geschichte über die Folgen von zerstörerischem Neidm der voller Missgunst steckt.Eifler Rezepte aus Dorf und Schloss in Malberg, ein Wörterbuch mit Übersetzung der kölschen und malberger Dialogen befinden sich am Ende des Buches.Die Kapitel werden durch künstlerische Zeichnungen eingeleitet.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Eifeler Sagen zwischen Kyll und Lieser Band 4
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesammelte Eifeler Sagen aus Volksmund und historischer Literatur zwischen Mittelalter und Neuzeit. Dieses Buch, Band 4, umfasst weitere 50 Sagen um Orte und Lokalitäten des Randbezirkes zwischen den Eifelkreisen Bernkastel/Wittlich und Bitburg/Prüm. Die angesprochenen Gebiete in diesem Band reichen von der Mosel bis in die obere Eifel, von der Kyll bis zur Lieser. Angesprochene Orte sind u.A. Idenheim, Idesheim, Röhl, Speicher, Dudeldorf, Malberg, Kyllburg, Birresborn, Mürlenbach, Gerolstein, Wittlich. Es werden auch weitere Orte erfasst. Gemeinsam mit den Sagen der Vorbände ergeben sich einschließlich dieses Bandes nunmehr 225 Sagen des Bereiches zwischen Kyll und Lieser. Die Sagen werden mit Band 5 fortgesetzt.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Die Eifelreise
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Eifel vor 100 Jahren - auch damals schon ein Reiseziel für Gäste aus dem In- und Ausland. »Das Land scheint wie geschaffen für wandernde Touristen, so viele saubere und komfortable Gasthöfe finden sich alle sechs oder acht Meilen, wo dann eine Übernachtung mit Frühstück für etwa zwei Mark zu haben ist.' So beschreiben Katherine und Gilbert Macquoid 1895 die Landschaft, die sie gerade besucht hatten. Mit dem Zug, per Kutsche und zu Fuss waren sie durch die eigentliche Eifel und das rheinische Umland gereist. Ihre wichtigsten Stationen: Köln, Hillesheim, Gerolstein, Pelm, Lissingen, Birres-born, Mürlenbach, Kyllburg, Daun, Manderscheid, Eisenschmitt, Himmerod, Gillenfeld, Malberg, St. Thomas, Trier, Igel, Bullay, Bad Bertrich, Cochem, Moselkern, Burg Eltz, Münstermaifeld, Hatzenport, Koblenz, Andernach, Plaidt, Rauschermühle, Maria Laach, Tönisstein, Brohl, Köln, Kleve. »Die Eifelreise« ist für uns Leser von heute eine reizvolle Zeitreise ins vorige Jahrhundert. Vieles scheint vertraut und bekannt - und dennoch sind auch die gewaltigen Veränderungen nicht zu übersehen. Geblieben aber sind die Freunde dieser Landschaft, die heute von der Eifel schwärmen wie Katherine und Gilbert Macquoid vor hundert Jahren, als sie mit ihrem Buch die englische Leserschaft für das Reiseziel in Deutschland begeistern wollten.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot
Die Eifelreise
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Eifel vor 100 Jahren - auch damals schon ein Reiseziel für Gäste aus dem In- und Ausland. »Das Land scheint wie geschaffen für wandernde Touristen, so viele saubere und komfortable Gasthöfe finden sich alle sechs oder acht Meilen, wo dann eine Übernachtung mit Frühstück für etwa zwei Mark zu haben ist.' So beschreiben Katherine und Gilbert Macquoid 1895 die Landschaft, die sie gerade besucht hatten. Mit dem Zug, per Kutsche und zu Fuß waren sie durch die eigentliche Eifel und das rheinische Umland gereist. Ihre wichtigsten Stationen: Köln, Hillesheim, Gerolstein, Pelm, Lissingen, Birres-born, Mürlenbach, Kyllburg, Daun, Manderscheid, Eisenschmitt, Himmerod, Gillenfeld, Malberg, St. Thomas, Trier, Igel, Bullay, Bad Bertrich, Cochem, Moselkern, Burg Eltz, Münstermaifeld, Hatzenport, Koblenz, Andernach, Plaidt, Rauschermühle, Maria Laach, Tönisstein, Brohl, Köln, Kleve. »Die Eifelreise« ist für uns Leser von heute eine reizvolle Zeitreise ins vorige Jahrhundert. Vieles scheint vertraut und bekannt - und dennoch sind auch die gewaltigen Veränderungen nicht zu übersehen. Geblieben aber sind die Freunde dieser Landschaft, die heute von der Eifel schwärmen wie Katherine und Gilbert Macquoid vor hundert Jahren, als sie mit ihrem Buch die englische Leserschaft für das Reiseziel in Deutschland begeistern wollten.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 06.06.2020
Zum Angebot